Astroturfing

Im Sommer des Jahres 1967 besuchte der iranische Schah Berlin, und während die deutschen Studenten zu diesem Anlass eifrig gegen seine diktatorische Herrschaft und die Tötung von politischen Gegnern protestierten, wurde er von 150 angeheuerten Landsleuten abgeschirmt. Diese Leute, die als vermeintliche Gegendemonstranten dem Schah zujubelten, wurden später als „Jubelperser“ bezeichnet. Heutzutage muss man Facebook und Twitter sei Dank bekanntlich nicht mehr das Haus verlassen zum Demonstrieren, und dementsprechend haben sich auch die Jubelperser ins Internet verlagert.

Denn dort kommen die Sockenpuppen in ihrer perfidesten Form ins Spiel: Ob Likes von gefälschten Facebookfreunden, gefälschte Blogeinträge, gefälschte Kundenrezensionen bei Amazon, oder gefälschte positive Kommentare und Bewertungen – alles kein Problem für findige Agenturen. In Anlehnung an die Bezeichnung Graswurzelbewegung für eine aus der Bevölkerung entstehende Initiative hat sich dafür der Begriff „Astroturfing“ eingebürgert, benannt nach einem Hersteller für Kunstrasen. So lassen sich nicht nur Produktdarstellungen im Internet manipulieren, sondern auch politische Bewegungen fingieren.

Diese Kunstrasenbewegungen im Internet sind zwar zumindest in Deutschland illegal, oftmals jedoch schwierig nachzuweisen. Das Risiko für Unternehmen, die auf Astroturfing zurückgreifen, ist dabei allerdings nicht zu unterschätzen. Denn fliegen die wahren Urheber der Kampagne auf, machen die Internetnutzer das, was sie am besten können: wütend sein und betreffende Organisation öffentlich und mit gutem Grund niedermachen. So kann man sich als Unternehmen schnell mal einen Shitstorm einfangen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s