Recht auf Vergessenwerden

Im Sommer 2014 geisterte die Nachricht durch die Medien, dass der Europäische Gerichtshof das „Recht auf Vergessen“ im Internet gestärkt hat. Weil es in dem Urteil aber keineswegs um die Beschwerde eines sich diskriminiert fühlenden Alzheimerpatienten ging, soll hier korrekterweise vom Recht auf Vergessenwerden gesprochen werden. Aber wie passt der Wunsch nach einem solchen Recht überhaupt in unsere angeblich so narzisstischen und exhibitionistischen Zeiten?

Weiterlesen

Werbeanzeigen