Creative Commons

Es gibt ohne Frage angenehmere Zeitvertreibe, als sich in eine Diskussion über das Urheberrecht im Internet zu verstricken. Zu verhärtet sind die Fronten in dieser Angelegenheit, zwischen der vermeintlichen Alles-für-alle-und-zwar-umsonst-Mentalität auf der einen Seite und der Auffassung, dass man illegalen Downloadern nach alter Väter Sitte die Hände abhacken sollte auf der anderen. Dass es im Netz bereits den Versuch gibt, die Rechte und Möglichkeiten der Urheber (allein das Wort schon!) zu stärken und zu verfeinern, wird dabei gerne mal vernachlässigt.

Weiterlesen